Karten für den Bunten Abend 2019

Für unsere Bunten Abende im Bürgerhaus Adler Post gibt es noch Tickets. Für Donnerstag 7. Februar haben wir noch einige gute Plätze im Angebot, für den Freitag wird es schon knapp. Samstag ist bereits ausverkauft.

 

Übrigens: Auch die Plätze unter der Empore haben seit Anfang des Jahres kein Problem mehr mit der Akustik. Die Stadt Stockach hat in eine neue Beschallungsanlage investiert. Somit ist selbst in der letzten Reihe jedes Wort "glockenklar" zu verstehen.

 

Verkaufsstelle für die Tickets ist in diesem Jahr wieder das Kulturamt und unser Onlineshop.

Angeklagt: Annegret Kramp-Karrenbauer

Die „taffe Emanze“ aus dem Saarland ist die Beklagte 2019. So wie einst Angela Merkel muss jetzt auch "Muttis Nachlassverwalterin" vor das Stockacher Narrengericht.

 

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), wurde am 6. Januar auf der Dreikönigssitzung des Hohen Grobgünstigen Narrengericht zu Stocken offiziell vor das Stockacher Narrengericht zitiert.

Die Verhandlung findet am Schmotzige Dunschtig, also dem 28. Februar 2019 in der Stockacher Jahnhalle statt.

 

Die Verhandlung ist ausverkauft.  Das SWR-Fernsehen zeigt diese aber als 90-minütige Sendung ab 20.15 Uhr.



Wir trauern um Heiner Wagner

Am Dreikönigstag ist unser Ehrengerichtsnarr und langjähriger Narrengerichtskollege Heinrich „Heiner“ Wagner verstorben. Ausgerechnet an dem Abend, an dem traditionell die Stockacher Fasnacht beginnt, die er wie kein zweiter maßgeblich geprägt und gestaltet hat.

Alle Termine rund um unsere Fasnet 2019

Mit 59 Tagen ist die kommende Fasnet 2019 recht lang und bietet somit ausreichend Zeit, die selbige auch in vollen Zügen zu genießen. Damit kein Termin vergessen und keine Veranstaltung versäumt wird, sind alle Termine ab jetzt hier auf der Homepage verfügbar. Praktisch auch der Download zum selber ausdrucken …



Thomas Strobl zu 6 Eimern wein verurteilt

Am Schmotzige Dunschtig 2018 wurde Thomas Strobl (CDU),  Innenminister von Baden-Württemberg – vom Hohen Grobgünstigen Narrengericht zu 6 Eimern Wein verurteilt. Allerdings misst in diesem Jahr ausnahmsweise ein Eimer nur 41 Liter. 

Unser Brauchtum

Laufnarrenschlag, Gerichtsverhandlung, Narrebomm-Setze - unser Brauchtum ist vielfältig und interessant. Hier gibt es einige Infos dazu. Das Beste ist aber immer noch: Eifach is Häs nei schlupfe und emol mit debei sei.



unsere Gliederungen

Die Stockacher Fasnacht ist nicht wie eine klassische Narrenzunft organisiert. Das Narrengericht fungiert zwar als oberstes Gremium, die einzelnen Gruppierungen (Althistorische Zimmerergilde, Hänselegruppe, Aktive Laufnarren, Altstockacherinnen, Marketenderinnen) – die sogenannten Gliederungen – sind aber als eigenständige Vereine aufgestellt.

Laufnarrenschlag

Wichtiger Bestandteil der Stockacher Fasnacht ist der Laufnarrenschlag. Er geht zurück auf den Hauptbrief von 1351. Darin heißt es ausdrücklich, dass sich ein jeder, der sich zwischen "Maria Lichtmeß" und dem "Sonntag Lätare" in Stockach aufhält, beim Narrengericht einkaufen muss.