Die Beklagte im Jahr 668 nach Kuony


ANNEGRET KRAMP-KARRENBAUER, CDU

SEIT DEM 7. DEZEMBER 2018 DIE BUNDESVORSITZENDE DER CDU. SIE WAR VON AUGUST 2011 BIS FEBRUAR 2018 MINISTERPRÄSIDENTIN DES SAARLANDES UND VON JUNI 2011 BIS OKTOBER 2018 LANDESVORSITZENDE DER CDU SAAR. SEIT NOVEMBER 2010 IST SIE MITGLIED IM CDU-BUNDESPRÄSIDIUM. VON FEBRUAR BIS DEZEMBER 2018 WAR SIE GENERALSEKRETÄRIN IHRER PARTEI.

Annegret Kramp-Karrenbauer wurden am 28. Februar folgende drei Klagepunkte zur Last gelegt:

 

1.    Gewaltsame Kastration der CDU

2.    Thronraub durch Verführung Minderjähriger

3.    Unterjochung und Zersetzung der Republik durch die   

      saarländische Leidkultur

 

 

 

Die ganze Verhandlung als Sendung des SWR Fernsehens gibt es auf Youtube und in der SWR-Mediathek 



Download
Das grobgünstige Urteil der Gerichtsverhandlung gegen Annegret Kramp-Karrenbauer
HGNG_Urteil_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
Vorbericht zur Verhandlung aus der Hans-Kuony-Post 2019
Vom Kläger Wolfgang Reuther
HKP_2019_Kramp-Karrenbauer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB